Rahmenvertrag apotheke ärzte

An alle Pharmazie-Studenten, neu qualifizierte oder Apotheker, die, wie ich, müssen die Hypothek zu zahlen, BEACHTEN Sie. Wenn Sie eine lohnende und dauerhafte Karriere haben wollen, finden Sie einen Weg, um in die hervorgehobenen Jobs einbezogen zu werden. Vielleicht nicht Vollzeit, aber zumindest in Teilzeit. In der “ersten großen Säule” des lang erwarteten langfristigen NHS-Plans– der selbst wenige Wochen vor dem neuen GP-Vertrag veröffentlicht wurde – kündigte die Inbetriebnahmebehörde an, mehr als 20.000 Stellen in fünf Gruppen, die in der Primärversorgung tätig sind – darunter “klinische” Apotheker – zur Verfügung zu stellen. Dafür wird eine Aufstockung der allgemeinen Praxismittel in Höhe von 4,5 Mrd. USD in den nächsten fünf Jahren finanziert. Regelungen für die Überwachung von vor Ort in Auftrag gegebenen Diensten können in lokalen Verträgen oder Vereinbarungen über den Servicelevel festgelegt werden. Eine weitere wesentliche Änderung des neuen GP-Vertrags ist der Schwerpunkt auf dem Aufbau und Ausbau von Primärversorgungsnetzen – Gruppen von lokalen Hausarztpraxen und Community-Teams – im Rahmen eines “Netzwerkvertrags”. Im Februar 2020 gaben DHSC, NHS England und NHS Improvement und der PSNC in diesem offenen Brief an die Apothekenunternehmen der Gemeinschaft die Einzelheiten des zweiten Jahres (2020/21) des Community Pharmacy Contractual Framework-Vertrags bekannt.

Monate vor der Veröffentlichung des Vertrags kündigte NHS England an, dass das GP-Incentive-Programm, der Qualitäts- und Ergebnisrahmen, im Anschluss an die “bedeutendste Überprüfung [des Rahmens] seit seinem Beginn im Jahr 2004” aktualisiert werde. Die Pharmaindustrie kann eine wichtige Rolle bei der Erleichterung des Wandels spielen, auf das reagieren, was die Pharmazie jetzt braucht, und die Bedeutung anerkennen, die wir bei der Transformation des NHS spielen. NHS England betont, dass die Umsetzung der im Vertrag beschriebenen Strategie das gesamte Praxisteam einbeziehen sollte, und ermutigte die Hausarztpraxen, mit Kollegen in der Gemeinschaft zusammenzuarbeiten – einschließlich der Gemeinschaftsapotheke. Wenn eine Apotheke für einen Besuch in Betracht gezogen wird, wird der vollständige, umfassende CPAF-Vorbesuchsfragebogen indiemiert. Dies ist der zweite Teil des Prozesses. Das Framework bietet Zugriff auf eine Reihe von Rollen, die mit den Lohn- und Gebührenobergrenzen von NHS Improvement kompatibel sind. Alle Lieferanten wurden geprüft, um sicherzustellen, dass sie die NHS-Standards für die Vorabbeschäftigungsprüfung erfüllen können. Vereinbart eleon. Ich mag auch die nicht hilfreiche Überbetonung von “klinischen” Apothekern sehr. Es ist, als ob der DHSC und der PSNC nicht erkennen, dass die meisten Apotheker und Apothekenteams die tägliche Verpflichtung haben, “klinisch” in allem zu sein, was wir für Patienten und Kunden tun. Zum Beispiel, auf der Suche nach möglichen Allergien, Drogen-Interationen; unerwartete Nebenwirkungen von Arzneimitteln; Pharmakovigilanz/MHRA-Gelbkartensystem usw. Eine Reihe von Rechtsdokumenten, die vom Department of Health and Social Care (DHSC) veröffentlicht wurden, enthalten formell die Einzelheiten des Hausarztvertrags.

Am Ende des Vertrags ist es das Ziel des GPC, dass jede Praxis von einem Hausarzt-Apotheker profitiert. So könnte sich beispielsweise ein typisches Versorgungsnetz von 50.000 Patienten dafür entscheiden, bis 2024 ein eigenes Team von etwa sechs “klinischen” Apothekern zu haben, obwohl das Netzwerk “über eine höhere oder niedrigere Zahl entscheiden könnte”. Die Anzahl der finanzierten Rollen hängt jedoch von der erfassten Bevölkerung ab (siehe unten). Der vollständige CPAF-Fragebogen ist nun geschlossen. Berichte sind über Apothekenunternehmer verfügbar, die den vollständigen CPAF-Fragebogen ausgefüllt haben.