Neuer Vertrag oder änderungsvertrag

Es ist immer am besten, auf der Seite der Vorsicht zu erbrechen, wenn sie einen schriftlichen Vertrag erstellen. Die schriftliche Vereinbarung sollte jeden einzelnen Teil Ihrer Vereinbarung enthalten, sowohl große als auch kleine. Ein Vertrag ist aus mehreren Gründen wichtig: Die Sprache in einem Vertrag ist für die Vertragsdurchsetzung von entscheidender Bedeutung. Wenn der Vertrag das Verhältnis zwischen den Parteien nicht ordnungsgemäß festlegt, kann etwas, das Sie für einen Verstoß hielten, nicht unter den eigentlichen Vertrag fallen. In den meisten Fällen ist der Vertrag das “Ende aller, sei alle” der Beziehung. Wenn Sie z. B. geringfügig gegen den Vertrag verstoßen, die andere Partei jedoch unabhängig von der Verletzung weiterhin Geschäfte mit Ihnen macht, dann haben sie möglicherweise auf diese Vertragslaufzeit verzichtet. Der Vertrag als Ganzes wurde nicht für ungültig erklärt, aber dieser Teil ist möglicherweise nicht mehr wirklich “Teil” des Deals. Diese Änderung wird an dieser Vereinbarung [Vertragsnummer] vorgenommen, die zuvor von und zwischen [AGENCY NAME] ausgeführt wurde, im Folgenden “[AGENCY]” und TEXAS TECH UNIVERSITY HEALTH SCIENCES CENTER, [Büro oder Schule von _______, Abteilung oder Abteilung von ________, Stadt,] Texas, im Folgenden “TTUHSC” genannt. Verträge gibt es in vielen Formen und können auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. Kaufverträge und Schuldscheine gelten als Verträge, obwohl sie einen bestimmten Namen haben. Bevor Sie einen geänderten Vertrag unterzeichnen, ist es wichtig, dass Sie alle Bestimmungen zur Kenntnis nehmen, die Sie für unfair oder voreingenommen halten.

Wenn Sie sie rechtzeitig notieren, dann können Sie sie in eine bessere und komfortablere Position für Sie ändern. Sie sollten auch eine Liste aller Änderungen erstellen, die Sie für Sie oder Ihr Unternehmen für angemessen halten. Dies wird bei der Verringerung von Fehlern helfen, die auftreten können, oder es kann Ihnen helfen, nichts wegzulassen. Sie sollten auch eine ordnungsgemäße Darstellung der Änderungen vornehmen, wie Sie möchten, dass sie in Ihrem Vertrag angezeigt werden. Auch sind sie offensichtliche Merkmale eines jeden Vertrages, die meisten Menschen neigen dazu, den Ort, die Uhrzeit und das Datum zu vergessen, wenn sie Änderungen an ihren Verträgen vornehmen. Es ist auch wichtig, vorausschauend zu sein, wie sich die Vertragsänderungen auf die Rechte der Parteien auswirken werden, die den Vertrag unterzeichnen. Wenn Irgendwelche Rechte verletzt werden, kann dies zu einem rechtlichen Problem führen, das die beiden Parteien für eine lange Zeit vor Gericht haben kann. Das ist völlig unnötig, da es eine ansonsten blühende Geschäftsbeziehung zerstören könnte.

Es ist eine gute Faustregel, jederzeit eine Änderung vorzunehmen, wenn die Parteien einer Änderung zustimmen. Die schriftliche Änderung wird für die künftige Vertragsdurchsetzung wichtig sein. Das Gesetz geht davon aus, dass jede Vereinbarung zwischen den Parteien in den Vertrag fällt. Dies wird manchmal als “Vier-Ecken-Regel” bezeichnet. Es bedeutet auch, dass die Beweise außerhalb des Vertrags nicht zulässig sind. Dieses Konzept wird als “Parol-Beweisregel” bezeichnet. Es bedeutet im Wesentlichen, dass Sie keine Beweise eingeben können, die über den Vertrag hinausgehen, um zu zeigen, wie die Vereinbarung wirklich war. Dies kann ein ernstes Problem für diejenigen sein, die versuchen, Bestimmungen des Vertrags durchzusetzen, die zwischen den Parteien vereinbart wurden, aber nie in den Vertrag aufgenommen wurden. In der Wirtschaft übertrumpft ein schriftlicher Vertrag ein Versprechen, ein Gelübde, einen Handschlag oder sogar eine Vereinbarung, die auf einem Blatt losem Blatt papieriert ist. Verträge sind das Gesetz des Landes, und jedes Mal, wenn Sie eine rechtsverbindliche Vereinbarung unterzeichnen, müssen Sie sicher sein, dass das Dokument eisern gekleidet ist.