Änderungskündigung muster arbeitsort

Rechtlich müssen sie Sie “vernünftig” über eine Verschiebung informieren. Dies sollte in Ihrem Vertrag angegeben werden – siehe www.qcs.co.uk/ask-sheila/much-notice-employer-give-regarding-shifts/ ich befinde mich derzeit auf einer flexiblen Vereinbarung, die nach dem Tod meiner verstorbenen Frau in Kraft gesetzt wurde. Ich finde dieses Muster finanziell schwierig und möchte wieder auf mein altes Schichtmuster zurückversetzt werden, mit dem ich jetzt fertig werden sollte. Könnte jemand raten, wenn ich in der Lage bin, dies zu tun, oder muss ich die volle 12 Monate aus warten? Danke. wir arbeiten ein Schichtmuster von 08.00 – 17.00, die Wochenenden umfasst, wurde uns gesagt, dass das Unternehmen unser Muster auf Rotationsbasis ändern wird, so dass wir gestaffelte Stunden arbeiten 06.00 – 15.00, 07.00-16.00 und 08.00-17.00. Können sie das? Ihr Arbeitgeber kann Ihre Arbeitszeit ändern, indem Sie: Bitte beachten Sie, wenn Sie im NHS arbeiten und gebeten werden, Ihre Schicht kurzfristig zu ändern, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Änderungszahlung in Höhe von 15 USD. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 2.25 (England und Wales) oder in Abschnitt 2.23 (Schottland und Nordirland) des Dokuments Agenda for Change. Wenn Ihr Arbeitgeber ohne Ihre Zustimmung eine wesentliche Änderung Ihres Vertrags vorgenommen hat und Sie als direkte Folge dieser Änderung zurückgetreten sind, können Sie möglicherweise argumentieren, dass das Beharren Ihres Arbeitgebers auf der Änderung den Vertrag effektiv beendet hat und Ihnen keine andere Wahl gelassen hat, als zurückzutreten. Rechtlich wird dies als “konstruktive Entlassung” bezeichnet. Wenn ein Gericht davon überzeugt ist, dass die Handlungen Ihres Arbeitgebers tatsächlich eine Kündigung waren, wird es dann prüfen, ob die Entlassung ungerecht war. Konstruktive Entlassung kann kompliziert und schwer nachzuweisen sein, so dass Sie immer Rechtsberatung einholen sollten, bevor Sie zurücktreten. Wie viele Kündigungstage sollte mir das Unternehmen geben, um auf einer Schichtstruktur zu sein, da ich dauerhaft Intagearbeite arbeite. Ihr Arbeitgeber ist nicht berechtigt, einfach jede von ihm erwünschte Änderung einzubringen.

Wenn Ihr Arbeitgeber versucht, eine Änderung vorzunehmen, mit der Sie nicht einverstanden sind (z. B. versuchen, Sie zu degradieren oder Ihre Bezahlung zu kürzen), informieren Sie sie sofort. Setzen Sie Ihre Einwände schriftlich ein, fragen Sie nach Gründen für die Änderung und erklären Sie, warum Sie nicht einverstanden sind. Schritte, die sie befolgen müssen, wenn Sie eine Änderung am Arbeitsplatz vornehmen. Wenn Ihr Arbeitgeber eine Vertragsklausel ändern möchte, wird dies als “Vertragsvariante” bezeichnet.